Jubiläumswoche – Sportfest 7. Tag Finale: Festumzug und Hauptspiele

Sonntag, 07.07.2019

Der Höhepunkt der Festwoche anlässlich des 100-jährigen Bestehens war sicherlich der Sonntag 07.07.2019. Er begann mit dem Aufleben einer alten Tradition. Bis Mitte der 80er Jahre gab es einen Festumzug, begleitet vom Musikverein Ellenstedt, vom Vereinslokal zum Sportplatz. Und so wurde es auch zum Jubiläum in diesem Jahr gemacht. Knapp 300 Fortunen, Einer, Freunde und Ehemalige, incl. einer Abordnung von Frisia Goldenstedt marschierten um ca. 14.00 Uhr zum Platz.

Im schön geschmückten Festzelt, morgens vom Festausschuss noch eben auf die Schnelle bestens hergerichtet, wurde Kaffee und Kuchen angeboten. Über 40 Torten wurden von den Einer Frauen, unterstützt von der Gymnastikgruppe, an die vielen Besucher verkauft. Der Musikverein Ellenstedt spielte im Festzelt einige Stücke aus ihrem Repertoire und sorgte somit für die passende Atmosphäre.

Für die kleinsten Besucher war auch gesorgt. Sie konnten sich beim Hindernisparcours (21 m Krokodil) sowie der großen Fusballdartscheibe so richtig austoben.

Sportlich ging es an diesem Sonntag auch hoch her. Zwei Oberligisten waren zu Gast. Der SV Atlas Delmenhorst sowie der VfL Oldenburg.

Zunächst spielte der SV Atlas Delmenhorst, amtierender Niedersachsenpokalsieger und Gegner von Werder Bremen in der 1. DfB Pokal-Hauptrunde, gegen den VfL Wildeshausen. Vor inzwischen über 1.000 Zuschauer unterlag Atlas, leicht ersatzgeschwächt in diese Partie gegangen, nach ersten guten 30 Minuten dem VfL mit 0:1. Das Tor des Tages für den VfL schoss Lennart Feldhus in der 88. Minute.

Die Verantwortlichen vom SV Atlas, Klubchef Manfred Engelbart sowie der sportliche Leiter, Bastian Fuhrken, staunten über die Platzverhältnisse. Einhellige Meinung: „Ein super Platz“.

Im zweiten Hauptspiel des Tages unterlag eine Gemeindeauswahl dem Oberligisten VfL Oldenburg knapp mit 0:1 (Tor Sedan Atalay 73.). Die Auswahl, gecoacht vom langjährigen Fortunaspieler und Trainer Paul Engelmann, mit insgesamt 22 Spielern von Frisia Goldenstedt, Tus Lutten, FC Varenesch und SV Fortuna Einen, machte ihre Sache gut und hielten lange das 0:0.

Aufstellung Gemeindeauswahl:

1.Halbzeit: Tor: Henrik Wübbeler (Frisia Goldenstedt)

Abwehr: Leonard Fortmann (TuS Lutten), Tobias Feldhaus (Frisia Goldenstedt), Jannik Renschen (Frisia Goldenstedt), Philipp Sawtchenko (1. FC Varenesch)

Mittelfeld: Jan Kock (TuS Lutten), Manuel Meyer (Fortuna Einen), Marek Gorzolka (Frisia Goldenstetdt), Niklas Schlömer (Fortuna Einen)

Sturm: Finn Engelmann (Frisia Goldenstedt), Christoph Engelmann (1. FC Varenesch)

2.Halbzeit: Tor: Philipp v. Döllen (Fortuna Einen)

Abwehr. Steffen Boning (TuS Lutten), Stefan Feldhaus (Frisia Goldenstedt), Steffen Scheper (1. FC Varenesch), Sven Gerlach(Frisia Goldenstedt)

Mittelfeld: Adrian Steltenpohl (Fortuna Einen), Tom Gerdes (Fortuna Einen), Marek Gorzolka (65.Niklas Eilers (TuS Lutten)), Lars Feder (Frisia Goldenstedt)

Sturm: David Lücker (1. FC Varenesch), Simon Lübbehusen (Frisia Goldenstedt)

Fazit der Jubliläumswoche: Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Noch ein Hinweis: Aufgrund der vielen Nachfragen hat die Clubvorsitzende, Gabi Mucker, während der Jubiläumswoche verkündet, dass die nächste Sportgala des SV Fortuna Einen wieder in der Goldenstedter Sporthalle stattfinden wird, und zwar am 18.01.2020.

Winterfotoland – Sport Events Sport fest Sonntag Facebook-Galerie

Tag 7 des Sportfestes 2019 - Finale: Festmarsch und Hauptspiele
Fotos von Tag 6 der Sportwoche zum 100jährigem Jubuläum im Juli 2019. Bilder vom Festmarsch und den beiden Hauptspielen Atlas Delmenhorst - VfL Wildeshausen und Gemeindeauswahl - VfL Oldenburg.
« 1 von 4 »
Posted in News, Sportfest -Beiträge and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .