SGH: Einen un umtau on tour – 20.03.2022 – Bericht und Bilder

Hallo Sportsfreunde,

aufgrund des sagenhaften Erlöses des letzten Jahres hat unser Festausschuss am Sonntag, den 20.03.2022 zum zweiten Mal mit einer Veranstaltung  die von der Oldenburgischen Volkszeitung ins Leben gerufene Aktion „Sportler gegen Hunger“ unterstützt.

Der Event „Einen un umtau on Tour“ war wieder eine sehr gelungene Aktion. Angeboten wurden wie im Vorjahr 5 Fahrradrouten. Jeweils eine Kurz- und eine Langstrecke für Mountainbike- und Rennradfahrer und eine Strecke für Tourenräder. Letztere war ausgeschildert und führte von Einen über Colnrade, Hölingen, Bühren, Hanstedt und Ellenstedt zurück nach Einen.

Ein besonderer Dank an Bernd v. Höne vom RSV Goldenstedt, der sämtliche Fahrradstrecken geplant hat. Das Wetter passte zum Vorjahr: Sonnenschein und kalter Wind konnte jedoch die vielen Radfahrer und Spaziergänger von ihrer Tour nicht abhalten. Über 300 Teilnehmer waren auf den Touren unterwegs, davon 63 Mountainbike- und Rennfahrer. Auch Vertreter der Nachbarvereine (Frisia Goldenstedt, FC Varenesch, Tus Lutten und Arminia Rechterfeld) waren auf den Touren unterwegs. Von außerhalb der Gemeinde kamen Radler aus Visbek, Etelsen, Pulheim, Oldenburg, Harpstedt, Lohne, Bruchhausen-Vilsen, Vechta und Wagenfeld nach Einen. Die längste Strecke fuhr wie im Vorjahr, Josef Rehe aus Neuenkirchen-Vörden. Er legte 163 km zurück. 

Ihre Reserven konnten die Teilnehmer an zwei Verpflegungsstationen auffüllen. An der Sporthalle in Ellenstedt und beim Vereinsheim in Einen wurden kalte und warme Getränke, Kuchen und Bratwurst angeboten.  Außerdem konnten die Radler und Fußgänger die Spiele der Fortuna Damen gegen den Krusenbuscher SV und der Herren gegen Arminia Rechterfeld verfolgen.  Jeder Teilnehmer konnte einen Flaschenöffner mitnehmen und die Kleinen freuten sich über eine Seifenblasendose und Süßigkeiten.  Sehr glücklich waren die Kids über den Aufbau einer Hüpfburg in Einen. 

In Einen und Ellenstedt waren SgH-Spendenboxen aufgestellt worden. Derzeit erfolgt der Kassensturz. Das Ergebnis wird in Kürze bekanntgegeben. Auf diesem Wege möchte sich der SV Fortuna Einen nochmal recht herzlich bei allen Teilnehmer, Spendern, Sponsoren und Helfer und Helferinnen bedanken.

Anliegend aufgezeichnete Strecken von Mountainbike- und Rennradfahrern.

SGH Einen 2022
« von 8 »

SGH: Einen un umtau on tour – 20.03.2022

Tour 1: Für Tourenräder: https://www.komoot.de/tour/644569064

Tour 2: MTB lang: https://www.komoot.de/tour/315342325

Tour 3: MTB kurz: https://www.komoot.de/tour/315342672

Tour 4: Rennrad lang: https://www.komoot.de/tour/329269245

Tour 5: Rennrad kurz: https://www.komoot.de/tour/329271560

Für alle die kein Komoot haben, hier die Touren auch zum Download:

https://drive.google.com/drive/folders/1DZ44d2yTuCN6TUXmiwcquLnO6b5LuA4x?usp=sharing

SGH: Einen un umtau on tour – 21.03.2021 – Bericht und Bilder

Hallo Sportsfreunde,

unser Festausschuss hat am Sonntag, den 21.03.2021 eine tolle Sache ins Leben gerufen. Im Kampf gegen die Hungersnot in Afrika unterstützt der SV Fortuna Einen die von der Oldenburgischen Volkszeitung ins Leben gerufene Aktion „ Sportler gegen Hunger“.

Das Event „Einen und umtau on Tour“ war ein voller Erfolg. Angeboten wurden dabei 5 Fahrradrouten. Jeweils eine Kurz- und eine Langstrecke für Mountainbike- und Rennradfahrer und eine Strecke für Tourenräder. Letztere war ausgeschildert und führte von Einen, Ambergen über Ellenstedt, Goldenstedt (Bhf), Herrenholz, Arkeburg, Gastrup an dem Hartensbergsee vorbei nach Einen.

Unterstützung erhielt der Festausschuss vom RSV Goldenstedt. Hier gilt ein besonderer Dank an Bernd v. Höne, der sämtliche Fahrradstrecken geplant hat. Jeder Teilnehmer konnte für sich entscheiden, wann und wo er startet. Neben dem Fortuna Stadion gab es eine zweite Anlaufstelle in Ellenstedt. Die Bewirtung in Ellenstedt wurde freundlicherweise von der Gymnastikabteilung übernommen. Hierfür und auch an alle anderen freiwilligen Helfer, Volleyballabteilung und II. Damen Fussballmannschaft, die für gebackene Kuchen sorgten, möchte sich der Verein bedanken. Jeder Teilnehmer erhielt bei den Stationen ein Fortuna Schlüsselanhänger, die Kids zusätzlich einen kleinen Osterhasen.

Außer den Radfahrern waren auch viele Spaziergänger, Wanderer, Walker und Läufer unterwegs zu den Stationen, um dort ihren Anteil für die gute Sache in den Spendenboxen unterzubringen. Sogar Halbmarathonläufer waren dabei.

Als Anlaufpunkt Ellenstedt wählten z. B. Läufer aus Dinklage, die beim Pestruper Gräberfeld gestartet waren. Die Mountainbike- und Rennradfahrer und teilweise auch Tourenradfahrer kamen nicht nur aus der Gemeinde Goldenstedt sondern auch aus dem gesamten Landkreis und Umgebung nach Einen um dort an den Radtouren teilzunehmen.

So wurden Teilnehmer aus Visbek, Vechta, Lohne, Holdorf, Neuenkirchen-Vörden, Bassum, Oldenburg, Bremen und Westerstede in Einen gesichtet.

Die längste Strecke mit 140 km legte dabei Josef Rehe aus Neuenkirchen-Vörden zurück. Aus Holdorf kam Georg Möhlmann (Spielleiter Herren Fussball Kreis Vechta) nach Einen mit dem Fahrrad. Besonders erfreulich war, dass die Vorstände unserer Nachbarvereine FC Varenesch, Frisia Goldenstedt, Tus Lutten und SC Colnrade anwesend waren.

Auf diesem Wege möchte sich Fortuna Einen nochmal recht herzlich bei allen Teilnehmern und Sponsoren für die Spenden herzlich bedanken.

Fortuna Einen weist darauf hin, dass noch bis zum kommenden Freitag, 26.03.2021, Gelegenheit ist, Beträge für „Sportler gegen Hunger“ auf das eingerichtete Spendenkonto bei der Volksbank Goldenstedt IBAN: DE72 2806 4179 0701 6433 02 einzuzahlen.