SV Fortuna Einen II – TSV Aschen 3:1

Nach zwei Auswärtsspielen endlich das erste Heimspiel für unsere Zwote. Unsere Mannschaft musste auf zwei, drei Spieler verzichten, aber die Mannschaft war mehr als stark genung und es waren drei Punkte Pflicht.

Aufstellung und Spielverlauf

Fortuna war dem Gegner von Beginn  überlegen, doch viel lief nicht zusammen. In der 28. Minute änderte sich dies jedoch. Markus Lehmkuhl war alleine auf dem Weg zum Tor und „wurde per Notbremse vor dem Strafraum laut Aussage von Lehmkuhl und Gegenspieler zu Fall gebracht, also klare Rote Karte und Freistoß, aber es wurde sich auf Strafstoß und Gelbe Karte geeinigt“. Den fälligen Strafstoß verwandltet S. Wübbeler.

Nach der Pause kam dann Sportinvalide M. Dammann für zehn Minuten in die Partie und traff nach Vorlage von Payam Abbasi zum 2:0. In der 41. Minute das 3:0 durch einen Freistoß von S. Wübbeler. Das 1:3 fiel dann in der 64. Minute, laut Torwart Dennis Helms ein „krummes Ding“, der Rest der Anwesenden würde sage, dass der Torwart beim Tricksen über den Ball gestolpert ist.

Kommentar vom Trainer zum Spiel: „Äh ja, viel Krampf, drei Punkte!“

Posted in 2.Herren, 2.Herren Spielberichte, Fussball - Beiträge, News and tagged , , , , , .